Das Autoren-Trio anlässlich der Vernissage vom 10. April 2017 (von links nach rechts):  

Prof. Dr. Klaus Robin, Prof. Dr. Roland F. Graf, Dr. Reinhard Schnidrig (Bild: Mathieu Robin)

 

Wildtiere und Menschen leben in Mitteleuropa in enger Nachbarschaft. Viele spezialisierte Arten kommen unter Druck, während andere Arten von neuen Ressourcen profitieren, schnell zu nehmen und ihre Lebensräume übernutzen oder in Kulturen Schäden anrichten. Auch Rückkehrer lösen kontroverse Diskussionen aus. In diesem Spannungsfeld zwischen den Bedürfnissen von Wildtieren und den Ansprüchen der Menschen ist ein zeitgemässes Wildtiermanagement gefragt. Dieses umfasst eine faktenbasierte Problemanalyse, biologisch, rechtlich und gesellschaftspolitisch realistische Zieldefinitionen, Massnahmenpakete im Rahmen einer Schweregradkaskade und adäquate Erfolgskontrollen.

 Mit grundsätzlichen Überlegungen, Erläuterungen zur Rechtslage und Fallbeispielen zeigen die Autoren solche regelhaften Abläufe auf und fordern einen respektvollen Umgang mit Wildtieren.

 

Klaus Robin / Roland F. Graf / Reinhard Schnidrig

Wildtiermanagement

Eine Einführung

2017. 335 Seiten, 175 Fotos, 30 Grafiken und Tabellen, gebunden.

€ (D) 59.00 / € (A) 60.70 / sFr. 59.00 (UVP)

Haupt Verlag

ISBN 978-3-258-07792-5

 


Das Buch ist seit Sommer 2022 auch als E-Book bzw. E-PDF erhältlich: 


Pressestimmen zum Buch, zusammengestellt vom Verlag Haupt AG www.haupt.ch