Themenfelder im Detail

Seit 2015 läuft in der Linthebene im Umfeld des Kaltbrunner Riets ein Artenförderprojekt für die Waldohreule. Dazu wurden Nisthilfen montiert. Auftraggeber ist das Amt für Natur, Jagd und Fischerei des Kantons St. Gallen. Bild: zwei junge Waldohreulen im Kaltbrunner Riet. 05.05.2012 ©Klaus Robin • Robin Habitat AG

 

Die Robin Habitat AG hat langjährige Erfahrung in Wildtierökologie - und mangement, im Schutzgebietsmanagement, in der Artenförderung, in Revitalisierungsprojekten, in Aus- und Weiterbildung und in der Öffentlichkeitsarbeit.

Die Robin Habitat AG befasst sich mit

  • Wildtiermanagement
  • Management von Schutzgebieten
  • Wiederansiedlungs- und Umsiedlungsprojekten
  • Artenförderprojekten
  • Revitalisierung degradierter Habitate
  • Museumsprojekten

und bietet

  • Analysen und Gutachten
  • Beratung
  • Entwicklung
  • Konzeption
  • Planung
  • Ausführung
  • Koordination
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Monitoring

Die Robin Habitat AG befasst sich mit der publizistischen Aufarbeitung von Wissen aus den Bereichen

  • Wildtiermanagement
  • Verhalten
  • Naturschutz
  • Faunistik
  • Ökologie

Die Robin Habitat AG bietet

  • Aus-und Weiterbildung von Habitats-, Wild- und Zootiermanagern,
    von Naturschutzpraktikern und Öffentlichkeitsbeauftragten,
  • Beratung öffentlicher Unternehmen bei Reorganisationsprojekten und Strukturanpassungen,
  • Fotodokumentation von Projekten.

Die Robin Habitat AG verfügt über ein umfangreiches

Bildarchiv mit Motiven aus der Wildtier- und Landschaftsfotografie.