Über uns

Die Robin Habitat AG  war 1996 als Einzelfirma gegründet und 1999 in eine Aktiengesellschaft umgebaut worden. Ab 2003 trat sie unter der heutigen Bezeichnung auf. Prof. Dr. Klaus Robin leitete das Unternehmen. Nach 25 Jahren ging die Firma per 06.01.2021 in die Liquidation und wird 2022 definitiv aufgelöst. 

Das das neue Buch des Kolumnisten und Fotografen Klaus Robin mit dem Titel "Beobachtungen" ist inzwischen abgeschlossen. Das fotografische Langzeitprojekt zur Landschaft und zur Tierwelt der Linthregion wird ohne zeitliche Begrenzung im privaten Rahmen weiterverfolgt. 

Von Zeit zu Zeit wird die eine oder andere kleine wissenschaftliche Arbeit publiziert, wie jene zum speziellen Umgang der Klappergrasmücke mit reifen Faulbaumbeeren. Sie ist im Juni 2021 im Ornithologischen Beobachter erschienen. 

Aktuell entsteht gerade eine "Die Avifauna im Linthgebiet - Nicht-mehr-brüter, Noch-nicht-brüter und Migranten", die im Spätherbst 2022 im nächsten "Berichteband der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft St. Gallen" erscheinen soll.